Franz Reitinger
Dr. Franz Reitinger




10.12.2004, Die Einheit der Kunst und die Vielfalt der Bilder
21.02.2006, „Heiliger Grobianus“ – Historisches zum Karikaturenstreit

Curriculum vitae

Franz Reitinger ist Historiker mit den Spezialgebieten Neuzeitliche Bildforschung, Randformen des Bildes und Kartographie der praktischen Vernunft.

Bibliographie

Auswahl:

  • Kleiner Atlas der amerikanischen Überempfindlichkeiten, 2006 (im Druck)
  • Aloys Zötl oder Die Animalisierung der Kunst. Wie aus einem Färber der Donaumonarchie ein Surrealist wurde, Wien 2004
  • Kleiner Atlas der österreichischen Gemütlichkeit. 1800–1918, 2003
  • Schüsse, die Ihn nicht erreichten. Eine Motivgeschichte des Gottesattentats, 1997



Letzte Änderung: 23.02.2006