Peter Weibel
Prof. Dr. Peter Weibel

Vorstand des ZKM, Zentrum für Kunst und Medientechnologie, Karlsruhe

Moderation des Vortrags von Prof. Dr. Jean Baudrillard
am 17. Januar 2005

Vortrag am 30.01.2003 gemeinsam mit Prof. Dr. Anton Zeilinger, Institut für Experimentalphysik, Wien

30.01.2003, Ortlosigkeit und Bilderfülle -
Fernwirkung und Ferngesellschaft

16.11.2004, Ortlosigkeit und Bilderfülle


Curriculum vitae

Prof. Peter Weibel, Vorstand des Zentrum für Kunst und Medientechnologie, Karlsruhe sowie

Künstler, Ausstellungskurator und Kunst- und Medientheoretiker

Peter Weibel wurde 1944 in Odessa geboren, er studierte Literatur, Film, Mathematik, Medizin und Philosophie in Wien und Paris.

 

· 1976-81 Lektor für »Theorie der Form«

· 1981-84 Gastprofessor für Gestaltungslehre und

bildnerische Erziehung an der Hochschule für angewandte

Kunst in Wien

· 1981 Gastprofessor am College of Art and Design

in Halifax, Kanada

· 1979/80 Gastprofessor für "Medienkunst"

· 1981 Lektor für »Wahrnehmungstheorie«

· 1982-85 Professor für Fotografie an der Gesamthochschule

Kassel

· 1984-89 Associate Professor for Video and

Digital Arts, Center for Media Study,

State University of New York at Buffalo, N.Y.

· 1989-94 Direktor des Instituts für Neue Medien

an der Städelschule in Frankfurt/Main

· seit 1984 Professor für visuelle Mediengestaltung an der

Hochschule für angewandte Kunst in Wien

· 1986-95 künstlerischer Berater der Ars Electronica in Linz

· 1992-95 künstlerischer Leiter der Ars Electronica in Linz

· 1993-99 Österreich-Kommissär der Biennale von Venedig

· 1993-99 künstlerischer Leiter der Neuen Galerie am

Landesmuseum Joanneum in Graz

· seit 1999 Vorstand des Zentrums für Kunst und

Medientechnologie in Karlsruhe

 

Homepage: Zentrum für Kunst und Medientechnologie

Bibliographie

· Kritik der Kunst, Kunst der Kritik : es says & I say, Wien 1973

· Mediendichtung : Arbeiten in d. Medien Sprache, Schrift,

Papier, Stein, Foto, Ton, Film u. Video aus 20 Jahren, Wien

1982

· Zur Geschichte und Ästhetik der digitalen Kunst, Supplement

zum Katalog Ars Electronica ´84, Hg. Peter Weibel, Linz 1984

· Die Beschleunigung der Bilder : in der Chronokratie, Bern 1987

· Inszenierte Kunst Geschichte, Wien 1988

· Vom Verschwinden der Ferne. Telekommunikation und Kunst, Hg.

Peter Weibel und Edith Decker, Köln 1990

· Feminismus und Medien. Hg. Peter Weibel und G. J. Lischka,

Bern 1991

· Kat. Bildlicht, Hg. Peter Weibel und Wolfgang Drechsler, Wien

1991

· Strategien des Scheins, Hg. Peter Weibel und Florian Rötzer,

München 1993

· Cyberspace, Hg. Peter Weibel und Florian Rötzer, München 1993

· Kat. Kontextkunst. the art of the 90´s, Hg. Peter Weibel, Köln

1994

· Kat. Der Pavillon der Medien: eine neue Gleichung zwischen

Kunst und Architektur, Hg. Peter Weibel, Wien/New York 1995

· Evolutionäre Symmetrietheorie. Selbstorgnisation und dynamische

Systeme, Hg. Peter Weibel und Werner Hahn, Stuttgart 1996,

S. 161-176

· Jenseits von Kunst, Hg. Peter Weibel, Wien 1996

· Inklusion:Exclusion, Hg. Peter Weibel S. Zizek, (Symposion),

Passagen, Wien 1997

· Peter Weibel. Bildwelten. 1982 – 1996, Hg. Romana Schuler,

Peter Weibel, Wien

· Fotopolitik, mit Gunter Rambow, Frankfurt 1997

· Die Wiener Gruppe im internationalen Kontext, in: Die Wiener

Gruppe, Hg. Peter Weibel, Springer Wien/New York 1997

· Kat. Kunst ohne Unikat : Edition Artelier 1985 - 1998, Hg.

Peter Weibel, Kaiserslautern 1998

· Peter Weibel. Globale Gier, Kärntner Galerie, Klagenfurt 1999

· Kunst ohne Unikat. Multiple und Sampling als Medium, in:

Techno Transformationen der Kunst, Hg. Peter Weibel, Köln 1999

· Die Infobox von Schneider und Schuhmacher, in: das XX

Jahrhundert in Deutschland. Architektur in Berlin, Hg. Lepik/

Schmedding 1999

· Diskursive Bilder, in: Oswald Oberhuber - geschriebene Bilder.

Hg. Peter Noever, Springer Wien/ New York 1999

· Kunst als offenes Handlungsfeld, in: Offene Handlungsfelder,

Hg. Peter Weibel, Köln 1999

· Erzählte Theorie - Multiple Projektion und neue Narration in

der Videokunst der 90er Jahre, in: video cult/ures.

Multimediale Installationen der 90er Jahre, Hg. Ursula Frohne,

Karlsruhe 1999

· Die neuen Bilder. Peter Weibel und Hubert Burda im Gespräch, in: Hubert Burda. Kunst und Medien, Hg. Judith Betzler, München 2000

. Zur Kunst des formalen Denkens, (Passagen Kunst. Perspektiven einer Wissenschaftskultur in Österreich) hg. von Rainer Burkhard, Wolfgang Maas und Peter Weibel, Wien 2000

. net_condition. art and global media, hg. von Peter Weibel und Timothy Druckrey, Cambridge/Mass. 2000

. Trauma und Erinnerung. Trauma and Memory: Cross-Cultural Perspectives, hg. von Franz Kaltenbeck und Peter Weibel, Wien 2000

. Olafur Eliasson: Surroundings Surrounded: essays on space and science, hg. von Peter Weibel und Olafur Eliasson, Karlsruhe 2001

. Vom Tafelbild zum globalen Datenraum : neue Möglichkeiten der Bildproduktion und bildgebender Verfahren, hg. von Peter Weibel, Ostfildern-Ruit 2001

. Im Buchstabenfeld : die Zukunft der Literatur, hg. von Peter Weibel, Graz 2001

. Moderne in dunkler Zeit. Widerstand, Verfolgung und Exil steirischer Künstlerinnen und Künstler 1933-1948, hg. von Günther Eisenhut und Peter Weibel, Graz 2001

. CTRL [Space]: rhetorics of surveillance from Bentham to Big Brother, hg. von Ursula Frohne, Thomas Y. Levin und Peter Weibel, Cambridge/Mass. 2002

. Lebenssehnsucht und Sucht, Berlin 2002

. Erwin Wurm. Fat Survival. Handlungsformen der Skulptur, hg. von Peter Weibel, Ostfildern-Ruit 2002

. Iconoclash. Beyond the image wars in science, religion, and art, hg. von Bruno Latour und Peter Weibel, Cambridge/Mass 2002




Letzte Änderung: 15.01.2006