Stefan Heidenreich
Stefan Heidenreich

Kunst- und Medienwissenschaftler
Humboldt-Universität zu Berlin

Moderation des Vortrags von Prof. Dr. Christoph Asendorf am 27. Januar 2005

27.01.2005, Bewegliche Fluchtpunkte - Der Blick von oben und die moderne Raumanschauung
19.05.2003, Revolution der modernen Kunst - was hat die Fotografie damit zu tun?
01.02.2005, Blick und Ort: global positionierte Bilder
04.03.2005, Found on the web: virtual workshop and digital conference...
05.03.2005, Calculating Images, 1
06.03.2005, Calculating Images, 2
30.03.2005, Bilder teilen, Medien kreuzen
31.05.2005, IMAGE-Online
06.07.2005, Der Betrachter ist NICHT im Bild
20.07.2005, Das Technische Bild
01.09.2005, Bildwissenschaft - Disziplinen, Themen, Methoden
26.09.2005, iClip - Interaktion mit Entscheidungsproblem
31.10.2005, Lügen Bilder?
24.11.2005, web 2.0 - was geschieht mit den Bildern? (Teil 1)
19.03.2006, Maschinen sehen
06.04.2006, Habermas, die Intellektuellen und der Iconic Turn
12.07.2006, Public Viewing Areas, Pecha Kucha, Powerpoint Karaoke
16.09.2006, Die Lonelygirl-Affäre
26.01.2007, Das Netz zerfällt in viele Welten
26.03.2007, Ikonisches Wissen
28.04.2007, Medien und/oder Kunst
22.05.2007, Bilderfragen
16.06.2007, Verwandtschaften
06.07.2007, Ein Experiment über Bilder in der Wissenschaft
16.10.2007, Semantic Image Annotation: eine Vorschau
08.11.2007, Doing things with images: wiedergesehen
30.11.2007, Web-Video : Kollaboration und Marketing
23.12.2007, img src - Bildsuche im Netz
23.02.2008, Helden statt Hintergrund: Hockenberry über Bilder und Nachrichten
26.03.2008, Kunstgeschichte und Bildwissenschaft
17.04.2008, Gesichter erkennen im Netz
04.05.2008, Bessere Bildsuche mit Google
17.05.2008, TimeTube: Zeit Sehen
31.05.2008, Hans Beltings östwestlicher Blickwechsel
10.06.2008, Stimmung strömt: Moodstream
21.06.2008, Zwei Bücher zur Moral der Bilder - Stefan Leifert: Bildethik
30.06.2008, Petabytes: Vom Ende der Anschaulichkeit
19.07.2008, W.J.T Mitchell: Bildtheorie
30.07.2008, Boehm: Wie Bilder Sinn erzeugen
07.08.2008, Virtuelle Welten und das Silo-Problem
25.08.2008, Netz-TV: Video demokratisieren
09.10.2008, Joost: Bild-Sprache - Rhetorik im Film
09.11.2008, Orte der Bilder
15.11.2008, Design und Datenflüsse
15.12.2008, Bildfaehig
09.01.2009, Drei Thesen zum Iconicturn
24.02.2009, Bildregime des Rechts
20.03.2009, Cargo, eine Zeitschrift für Filme und Bilder
21.03.2009, Hubert Burda: Mediale Wunderkammern
31.05.2009, Bild-Ereignisse unter Verschluss
03.06.2009, Movens: Bewegende Beweger


Curriculum vitae

Geboren 1965 in Biberach an der Riss. Studium der Philosophie, Kommunikationswissenschaften und Germanistik in Bochum und Berlin.

1991-92 freier Fernsehautor,

1992-96 Künstler,

1999-2002 Kunstkritiker v.a. für die F.A.Z, Berliner Seiten,

2001-2003 wiss. Mitarbeiter am DFG-Projekt „Geschichte und Systematik der digitalen Medien" HU Berlin, 2003 Promotion zum Thema „Bilder sortieren" bei Friedrich Kittler und Horst Bredekamp.

 

Bibliographie
  • 2003 Suchbilder. Visuelle Kultur zwischen Algorithmen und Archiven (hrsg. zus. mit Wolfgang Ernst und Ute Holl), Kadmos Kulturverlag
  • 1998 Was verspricht die Kunst? Berlin-Verlag
  • 1998 Icons (hrsg. zus. mit Birgit Richards und Robert Klanten), Verlag Die Gestalten
  • 1993 Displacement. Gestohlene Objekte der Documenta IX, Ausstellungskatalog, Bilbao Basauri (Zus. mit Marcel Hager) in Vorbereitung:
  • 2003 Bilder sortieren. Bildermengen der Gedächtniskunst, des Kinofilms und der digitalen Netze
  • 2004 Flipflop. Eine Theorie der Datenströme



Letzte Änderung: 15.01.2006