Johanna Haberer
Prof. Dr. Johanna Haberer

Professorin für Christliche Publizistik
Institut für Praktische Theologie, Friedrich-Alexander-Universität, Erlangen

25.04.2002, Echte Bilder und falsche Körper - Irrtümer über die Zukunft des Menschen

Curriculum vitae

Prof. Johanna Haberer wurde 1956 in München geboren.

 

1982 bis 1983: Pfarrerin z.A. in Schongau/ Obb.

1984 bis 1985 kommiss. Rundfunk- und Fernsehbeauftragte der bayerischen Landeskirche beim Bayerischen Rundfunk.

1985 bis 1989 Referentin für lokalen und regionalen Hörfunk im Evang. Presseverband für Bayern; Aufbau der Evang. Funkagentur (efa) München. Redaktionsleiterin im Teildienstverhältnis nach Erprobungsgesetz. Redaktionsmitglied vom "Sonntagsblatt - Evang. Wochenzeitung für Bayern". Freie Mitarbeit beim Bayerischen Rundfunk (Hörfunk) im redaktionellen und verkündigenden Bereich. Freie Mitarbeit bei der evang. Filmgesellschaft EIKON, München für das ZDF

1990 bis 1993 Redakteurin bei der evang. Filmgesellschaft EIKON, München. Seit 1990 Mitglied des Kuratoriums der Evang. Medienakademie; seit 1996 Mitglied im Vorstand.

1993 bis Juni 1994 tätig als freie Journalistin - Filmbeiträge für ZDF und ARD; Redaktion FORUM, Hauszeitschrift des Collegium Augustinum.

1994 bis 1997 Chefredakteurin des "Sonntagsblatt - Evang. Wochenzeitung für Bayern", zuständig auch für Produktion und Vertrieb. Entwicklung des "Evangelischen Magazins für Bayern" in Zusammenarbeit mit dem Öffentlichkeitsreferat der bayerischen Landeskirche. Entwicklung von Sonderbeilagen und einer Kinderbeilage.

WS 1995/96 Lehrbeauftragte am Institut für Christliche Publizistik in Erlangen.

seit 1996 Mitglied in der Jury für den Robert-Geisendörfer-Preis und Rundfunkpredigerin im Bayerischen Rundfunk

1996 bis 1997 Redaktionsleitung des Evangelischen Fernsehens (efs), der Filmproduktionsgesellschaft im Evangelischen Presseverband für Bayern.

seit Okt. 1997 Rundfunkbeauftragte des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland. Zuständig als kirchliche Partnerin für alle überregionalen Programme: ARD, ZDF, RTL, PRO 7, SAT.1, DeutschlandRadio und Deutsche Welle.

 

Seit 1999 Mitglied im Aufsichtsrat des Collegium Augustinum.

Seit Juli 2001 Erste Vorsitzende in der Bildungs- und Erholungsgstätte Langau.

Seit April 2001 Professorin für Christliche Publizistik an der theologischen Fakultät in Erlangen

 

Homepage: Universität Erlangen

Bibliographie

Veröffentlichungen: in: DIE ZEIT, Süddeutsche Zeitung, Deutsches Allgemeines Sonntagsblatt, Nürnberger Zeitung sowie in verschiedenen Fachzeitschriften und kirchlichen Publikationen.

Beiträge für div. Bücher und Festschriften , (Mit-)Herausgeberein mehrer Bücher

"Räumt die Steine hinweg" München 1989 , "Ich liebe meine Kirche" München 1986

Mitherausgeberin des CHRISTLICHE PUBLIZISTIK VERLAG, CVP

Regelmäßige Predigttätigkeit,

regelmäßige Vortrags-und Tagungstätigkeit, sowie häufige Moderation von Podien und Foren im Bereich der evang. Erwachsenenbildung auf den Gebieten: Kirche, Medien, kirchliche Frauenarbeit, Bibliodrama Leiterin

 




Letzte Änderung: 15.01.2006