Blick und Ort: global positionierte Bilder

Ein Ort ist ein Punkt auf der Landkarte, eine Kreuzung zweier Koordinaten. Confluence.org verwirklicht die erste und einfachste Anordnung, an der Bilder und Positionen sich begegnen. Die Website sammelt Ansichten von allen Orten, an denen sich Längen- und Breitengrade kreuzen.
Seit den späten Neunzigern laufen unter Bezeichnungen wie Geo-Referencing oder Locative Media eine Reihe von Projekten, um Karten, Koordinaten und Bilder zur Deckung zu bringen.Microsoft hat im Staat Washington das Forschungsprojekt WWMX<//a> gefördert. Auf der Seite wird unter anderem eine wertvolle Linkliste zu vergleichbaren Vorhaben angegeben.
Image Blogs wie Flickr werden bei Mappr auf Landkarten abgebildet. In jüngster Zeit hat sich Google der Sache aus einem anderen Blickwinkel angenommen, indem es die Firma Keyhole übernahm und damit ein nicht zuletzt zu militärischen Zwecken aufgebautes Archiv von globalen Satellitenkarten. Ob der archimedische Punkt auf der Umlaufbahn sich gegen die Bildermacher am Boden durchsetzt, wird in den nächsten Jahren zu beobachten sein. sh

0 Kommentare zu "Blick und Ort: global positionierte Bilder"
Kommentar schreiben
Name:
E-Mail:
Kommentar:

Wichtige Hinweise:
  • Bitte geben Sie nur Kommentare ab, die zum Thema gehören.
  • Beziehen Sie sich möglichst auf Kommentare anderer Personen statt einen neuen Thread zu eröffnen.
  • Lesen Sie bitte die vorhandenen Kommentare bevor Sie Ihren eigenen abgeben, um nicht noch einmal zu schreiben, was schon gesagt wurde.
  • Ihre E-Mail-Adresse wird NICHT veröffentlicht.