Das Programm

Vom Sommersemester 2002 bis zum Wintersemester 2004/05 fand an der Münchner Ludwig-Maximilians-Universität in Erinnerung an den verstorbenen Felix Burda-Stengel die Vorlesungsreihe "Iconic Turn - das neue Bild der Welt" statt. Der erste Teil der Reihe wurde 2004 in Buchform veröffentlicht und ist beim DuMont Verlag erhältlich.

Iconic Turn / Felix Burda Memorial Lectures:
Iconic Turn / Felix Burda Memorial Workshops:
Die Vorlesungen im Wintersemester 2002/03:  zurück
Prof. Dr. Peter Weibel (Referent)
Vorstand des ZKM, Zentrum für Kunst und Medientechnologie, Karlsruhe
, Moderation des Vortrags von Prof. Dr. Jean Baudrillard
am 17. Januar 2005

Vortrag am 30.01.2003 gemeinsam mit Prof. Dr. Anton Zeilinger, Institut für Experimentalphysik, Wien

30.01.2003, 19:00 Uhr
Aula, Ludwig-Maximilians-Universität, Geschwister-Scholl-Platz 1

Ortlosigkeit und Bilderfülle -
Fernwirkung und Ferngesellschaft

Abstract Prof. Peter Weibel: "Ortlosigkeit und Bilderfülle" Das Bild war ursprünglich an einen Ort gebunden (Höhlenmalerei/Fresko). Durch die Erfindung des Tafelbildes wurde das Bild mobil und transportabel, durch die Erfindung von Drucktechniken wurde das Bild vervielfältigbar. Hinter
  mehr
Prof. Dr. Anton Zeilinger (Referent)
Experimentalphysiker, Institut für Experimentalphysik, Universität Wien

30.01.2003, 19:00 Uhr
Aula, Ludwig-Maximilians-Universität München, Geschwister-Scholl-Platz 1,
Nicht lokalität in der Quantenphysik
Prof. Anton Zeilinger:
"Nicht lokalität in der Quantenphysik" Verschränkung, nach Erwin Schrödinger das wesentliche Charakteristikum der Quantenphysik, bedeutet, dass zwei oder mehr Systeme über große Entfernungen enger zusammenhängen können, als dies bei klassischen Systemen möglich ist. Dies
  mehr
Prof. Dr. Gottfried Boehm (Referent)
Ordinarius für Neuere Kunstgeschichte, Universität Basel

16.01.2003, 19:00 Uhr
Aula, Ludwig-Maximilians-Universität München,
Geschwister-Scholl-Platz 1
Jenseits der Sprache? Anmerkungen zur Logik der Bilder
Bildverlust oder Bilderflut? Die gegenwärtige Konjunktur der Bilder produziert unverdrossen die unterschiedlichsten Meinungen und Einschätzungen. In ihnen spiegelt sich zugleich, dass die Form eines verbindlichen und überprüfbaren Wissens über Bilder noch längst nicht erreicht ist, Bildwissenschaft
  mehr
Prof. Dr. Annemarie Schimmel (Referent)
Professorin für Orientalistik - Vortrag entfiel aus Krankheitsgründen-, Orientalisches Seminar, Universität Bonn

09.01.2003, 19:00 Uhr
Aula, Ludwig-Maximilians-Universität München
Geschwister-Scholl-Platz 1
Die Welt als Buch - Über das Verhältnis von Schrift, Bild und Poesie im Islam
  mehr
Prof. Dr. Martin Kemp (Referent)
Professor für Kunstgeschichte, University of Oxford

16.12.2002, 19:00 Uhr
Aula, Ludwig-Maximilians-Universität München,Geschwister-Scholl-Platz 1
Structural Intuitions in Art and Science
(Vortrag in englischer Sprache)

The relations between art and science have become of increasing interest in recent years, but discussion tends to become trapped either in the realm of the influence of one on the other or in the area of vague notions of creativity and imagination. I believe that there is another, more productive wa
  mehr
Prof. Dr. Semir Zeki (Referent)
Professor für Hirnforschung, University College, London

12.12.2002, 19:00 Uhr
Audimax, Ludwig-Maximilians-Universität München,
Geschwister-Scholl-Platz 1
Vortrag in englischer Sprache
Neural Concept Formation and Art:
Dante, Michelangelo, Wagner

One of the primordial functions of the brain is the acquisition of knowledge. A key feature of an efficient knowledge-acquiring system is the capacity to abstract from the experience of many particulars, so that the brain is no longer hostage to the particular. Abstraction leads naturally to the nex
  mehr
Prof. Dr. Rolf Pfeifer (Referent)
Professor für künstliche Intelligenz, Institut für Informatik, Universität Zürich

05.12.2002, 19:00 Uhr
Aula, Ludwig-Maximilians-Universität München,
Geschwister-Scholl-Platz 1
Die Visualisierung von Intelligenz
In der künstlichen Intelligenz (AI - Artificial Intelligence) gibt es seit einigen Jahren einen neuen Ansatz, genannt „New AI“ oder „Embodied AI“, der in krassem Gegensatz zum klassischen Symbolverarbeitungsansatz steht. In der klassischen AI geht man davon aus, man könne Den
  mehr
Prof. Dr. Jan Assmann (Referent)
Professor für Ägyptologie, Ägyptologisches Institut, Universität Heidelberg

28.11.2002, 19:00 Uhr
Aula, Ludwig-Maximilians-Universität München,
Geschwister-Scholl-Platz 1
Frühzeit des Bildes: Der Iconic Turn im Alten Ägypten
Die Rede von einer "Wende zu den Bildern", einem iconic turn, den unsere Kultur und Gesellschaft in der Spätmoderne vollzieht, hat eine lange Vorgeschichte in der abendländischen "Grammatologie", der Lehre von den Schriftzeichen und ihrer Beziehung zu Sprache, Denken und Wirklichkeit. Die These, die
  mehr
Wim Wenders (Referent)
Filmemacher, Los Angeles,

17.10.2002, 19:00 Uhr
Aula, Ludwig-Maximilians-Universität, Geschwister-Scholl-Platz 1
"Every Picture Tells a Story"
- von ORTEN als AUTOREN - und von unserem digitalen Zeitalter

Mit seinem Vortrag, "Every Picture tells a Story: Von ORTEN als AUTOREN und von unserem digitalen Zeitalter", hielt Wim Wenders ein leidenschaftliches Plädoyer für die europäische Filmkultur. In Europa mit seinen vielfältigen regionalen Kulturunterschieden spielten die Orte, an denen eine Geschichte
  mehr
Letzte Änderung: 17.01.2006